SCHOLZGARAGE


YOUNGTIMER

Lack & Karosseriekapitel beginnt
Girl Hat

Der Anfang ist gemacht! Nachdem alles andere erledigt ist, steht die Saison 2020 ganz im Zeichen der Lack- und Karosserieaufbereitung. Die letzten zwei Jahrzehnte haben rundum ihre Spuren hinterlassen, die es zu beseitigen gibt. Den Anfang macht die vordere Stoßstange, die neu lackiert und mit neuen Stoßleisten wieder im neuen Glanz strahlen soll. Nur noch 4 Schrauben lösen und die Stoßstange ist ab.

Schrauben unten
Schrauben unten gelöst


YOUNGTIMER

Größere Felgen und vorne dezent tiefer
Girl Hat

Es ist vollzogen! Der TÜV hat die 18 Zoll BMW Styling 32 Felgen vom Nachfolgemodell E46 mit den Teilenummern 1095340 und 1095341 auf meinem E36 Cabrio in der Reifenkombination VA 215/40R18 und HA 245/35R18 per Einzelabnahme eingetragen. Das einzige was der TÜV benötigte war ein Traglastgutachten von BMW für die originalen BMW Felgen. Mein besonderer Dank geht an dieser Stelle an die BMW Group Classic Kundenbetreuung, die mir die benötigten Angaben kurzerhand übermittelte. Der Nachweis reichte aus und die Eintragung war nur noch Formsache.

Da das Cabrio trotz des ab Werk verbauten M-Sportfahrwerks an der Vorderachse noch Luft im Radkasten hatte, wurde die neue Rad/Reifenkombination mit einer dezenten Tieferlegung an der Vorderachse komplettiert.


YOUNGTIMER

Einmal abschleppen bitte
Girl Hat

Abschleppen statt Tour! Ich freue mich wenn ich mal Zeit finde das Cabrio zu bewegen. Schließlich steht es seit nun mehr als 3 Jahren länger in der Garage als das es gefahren wird. So wollte ich an diesem schönen sonnigen Tag die freie Zeit nutzen um den Motor mal wieder auf Betriebstemperatur zu bringen und die Räder rollen zu lassen. Voller Vorfreude ging ich in die Garage und stellte schon beim Druck auf die Fernbedienung fest, dass die Fahrzeug-Batterie zu schwach war um überhaupt nur die Türen zu entriegeln. Also rief ich den gelben Engel, der glücklicherweise auch schnell um die Ecke kam.

Starthilfe beherrschen die Jungs wohl im Schlaf, so schnell wie die Kabel angeklemmt waren. Ein Dreh am Zündschlüssel und der BMW lief. Hurra, dachte ich und träumte mich schon auf die Tour, die mir bevorstand. Da die Batterie nicht mehr die jüngste war entschied ich mich gleich vor Ort eine neue einbauen zu lassen. Der freundliche Mechaniker tauschte die Batterie mit einer Routine und Genauigkeit, die ich mir von einem Mechaniker wünsche. Klasse Arbeit dachte ich. Als er mich abschließend bat das Fahrzeug zu starten sah ich mich schon losfahren, das sanfte 6-Zylinder Brummen, die Straße und ich. Doch dann das, der BMW sagte keinen Mucks mehr, noch nicht einmal der Anlasser drehte. Nach über 30 Minuten intensiver Fehlersuche und dem Ausschluss der Wegfahrsperre führte kein Weg mehr vorbei am Abschleppen.

Der Fehler wurde übrigens später durch Zufall gefunden. Es war der Fahrzeugschlüssel. Mit dem Zweitschlüssel sprang er ohne Probleme sofort an.


weitere Inhalte

  • Image Reisemobil
    Freiheit erleben

Inpressionen

Jeans

Jeans

Men in Hats

Jeans


SUBSCRIBE

Join my mailing list to receive updates on the latest blog posts and other things.